Besuch von der Jugendfarm

Am 15. Januar kommt besuch von der Jugendfarm Stammheim ins Luise-Schleppe-Haus. Auch vier Fellnasen zum Streicheln sind dabei.

Eine kleine Gruppe von Kindern und Jugendfarm-Betreuern besucht die Bewohner/innen im Luise-Schleppe-Haus. Außer selbstgebackenen Plätzchen haben sie noch tierische Begleiter mit dabei: Zwei Hasen und zwei Meerschweinchen, die auf der Jugendfarm Stammheim gehalten und betreut werden, machen den Senioren große Freude.

Die kleinen und großen Besucher gehen mit den Tierchen reihum. Jeder Bewohner darf die Fellnasen streicheln, füttern oder eben auch nur anschauen. Es werden Erinnerungen wach: an die eigenen Tiere früher. Die Kinder beantworten gerne die interessierten Fragen zu den Jugendfarm-Tieren. So entsteht eine lebendiger Austausch.

Das Team des Luise-Schleppe-Hauses bedankt sich ganz herzlich für dieses schöne Erlebnis und verspricht eine Wiederholung.