"Frühling" zwitschert es aus der Linde

Die Begegnungsstätte Stammheim überwindet kreativ die durch Corona verordnete Ruhe. Ob gehäkelt, gemalt, gefaltet oder geklebt - die Stammheimer sind aufgefordert, selbst gebastelte Vögel in die Linde vor der Schlossscheuer zu setzen. Das Frühlingskozert kann beginnen.

"Kleine und große Piepmätze sollen im Baum sitzen oder hängen und Ausschau nach dem Frühling halten." Der Aufruf von Anja Brosch, der neuen Mitarbeiterin der Begegnungsstätte, regt zur Beteiligung an.

Dazu können in der Schlossscheuer, Sitz der Begegnungsstätte, Bastelsets abgeholt werden. Im Zeitraum 16. bis 25. Februar, jeweils Di, Mi, Do 10 bis 11 Uhr stehen diese bereit. Telefonisch können sie auch bestellt werden. Auch frei gestaltete Frühlingsboten nach eigenen Ideen sind willkommen.

Zum Aktionsplakat...